{{selectedLanguage.Name}}
eintragen austragen
×

Victor Pasmore

Edwin John Victor Pasmore

Поделиться: Wikipedia-Artikel

Victor Pasmore (* 3. Dezember 1908 in Chelsham (Surrey), England; † 23. Januar 1998 in Valletta, Malta), war ein britischer Maler und Reliefkünstler.


Pasmore gehört zu den bedeutenden Vertretern der Abstrakten Kunst und war einer der einflussreichsten Künstler der britischen Abstrakten Malerei nach dem Zweiten Weltkrieg. Er gilt als einflussreichster Vertreter der neuen konstruktivistischen Kunst der 1940er, 1950er und 1960er Jahre in Großbritannien.


Victor Pasmore siedelte 1927 nach London um. Er erhielt seine künstlerische Ausbildung in Abendkursen von 1927 bis 1930 an der Londoner Central School of Arts and Crafts. Zur Ausstellung Objective Abstraction (1934) trägt er Bilder bei, die fauvistisch und kubistisch geprägt sind. Er gehört, mit Barbara Hepworth und Ben Nicholson, zu den Künstlern der ersten Ausstellung abstrakter Kunst nach dem Krieg in London (1950/51). Von 1954 bis 1961 war er Professor („Master of Painting“) am Department of Fine Arts an der Durham University. In den 1950er Jahren lebte Pasmore in Newcastle upon Tyne, Anfang der 1960er Jahre in London (Blackheath), 1966 zog er nach Malta, wo er bis zu seinem Tod lebte und arbeitete.


Er hatte seine erste Einzelausstellung 1933 in der Cooling Gallery in London. In den 1950er und 1960er Jahren bekam seine Kunst internationale Anerkennung. Er war, unter anderem, Teilnehmer der documenta 2 im Jahr 1959 und auch der documenta 3 1964 in Kassel, der XXX. Biennale von Venedig 1961 und der VII. Biennale von São Paulo 1965.


Sein Bild „Innere Küstenlandschaft“ von 1950 hängt in der Tate Gallery.

Dies ist ein Teil des Wikipedia-Artikels, der unter CC-BY-SA-Lizenz verwendet wird. Der vollständige Text des Artikels ist hier →


More ...
Victor Pasmore Kunstwerke
Alle 35 Kunstwerke anzeigen