{{selectedLanguage.Name}}
eintragen austragen
×

Eugene Brands

Eugène Brands

Поделиться: Wikipedia-Artikel

Eugène Brands (* 15. Januar 1913 in Amsterdam; † 15. Januar 2002 ebenda) war ein niederländischer Maler und Mitglied der Künstlervereinigung CoBrA.


Eugène Brands besuchte von 1927 bis 1931 die Handelsschule in Amsterdam. Anschließend studierte er bis 1934 Werbedesign an der Kunstnijverheidsschool in Amsterdam. Nach kurzfristigen Anstellungen in der Werbeindustrie fällt sein endgültiger Entschluss, Künstler zu werden.


1939 hatte Eugène Brands seine erste Ausstellung im Rathaus von Zandvoort. 1946 nahm Eugène Brands teil an der Ausstellung Jonge Schilders/Junge Maler im Stedelijk Museum und knüpfte neue Kontakte mit Karel Appel und Corneille. 1948 trat Brands der Experimentele Groep in Holland bei und wurde später ein wichtiges Mitglied von CoBrA. Die Begegnung von Eugène Brands und Willem Sandberg, dem damaligen Direktor des Stedelijk Museum in Amsterdam, führt zu der großen Ausstellung 1949, bei der sich die Vereinigung CoBrA dem niederländischen Publikum präsentiert. Nach einem Jahr verlässt Brands CoBrA und zieht sich für die folgenden 10 Jahre in sein Atelier zurück. Ab 1960 gab er allmählich die figurativen Darstellung zugunsten der Abstraktion auf. 1976 wurde er als Lehrer an die Kunstakademie von ’s-Hertogenbosch berufen.

Dies ist ein Teil des Wikipedia-Artikels, der unter CC-BY-SA-Lizenz verwendet wird. Der vollständige Text des Artikels ist hier →


More ...
Eugene Brands Kunstwerke
Alle 54 Kunstwerke anzeigen