{{selectedLanguage.Name}}
eintragen austragen
×

Carlos Cruz-Diez

Carlos Cruz-Diez

Carlos Cruz-Diez (* 17. August 1923 in Caracas) ist ein venezolanischer Künstler (konkrete Kunst).


Von 1940 bis 1945 studierte er in Caracas an der dortigen Hochschule für Bildende Kunst (Escuela de Artes Plasticas y Aplicadas de Caracas).
1986 wurde Cruz-Diez zum Professor und Direktor der Abteilung Kunst am IDEA – Institut International d'Etudes Avancées in Caracas berufen.
Wichtige Kategorien seiner künstlerischen Arbeit sind Transchromie (Begehbare Installationen), Couleur Additive (Farbaddition im Grenzbereich zweier Farben), Physichromie (Variierende Lichteffekte durch Bewegung), Induction Chromatique (Optisches Nachbild) und Environnement Chromointerférent (Mittels computergesteuerter Projektion wird ein Raum von sich vertikal bewegenden Lichtstreifen erfasst).


Argentinien


Brasilien


Chile


Deutschland


Frankreich


Irland (Republik)


Kolumbien


Polen


Portugal


Schweiz


USA


Venezuela


Vereinigtes Königreich

Dies ist ein Teil des Wikipedia-Artikels, der unter CC-BY-SA-Lizenz verwendet wird. Der vollständige Text des Artikels ist hier →


More ...
Carlos Cruz-Diez Kunstwerke
Alle 16 Kunstwerke anzeigen