{{selectedLanguage.Name}}
anmelden austragen
×

Petrus van Schendel

Petrus van Schendel (* 21. April 1806 in Terheijden (Noord-Brabant); † 28. Dezember 1870 in Brüssel) war ein belgischer Maler und Radierer.


Er war der Sohn von Gijsbertus von Schendel und Geertruida Brox. Von 1822 bis 1828 studierte er an der Antwerpener Akademie der Bildenden Künste.
Van Schendel war dreimal verheiratet:


Neben Porträts, Landschaften und Seestücken, malte er hauptsächlich biblische Szenen und Genreszenen. Er wurde bekannt für seine Marktszenen, war aber auch ein erfolgreicher Porträtmaler. Einer seiner größten Erfolge war das Gemälde „Geburt Christi“ (erstellt 1858–1860), das in London ausgestellt wurde.


Ab 1834 war van Schendel Mitglied der Royal Academy of Fine Arts in Amsterdam.

Dies ist ein Teil des Wikipedia-Artikels, der unter CC-BY-SA-Lizenz verwendet wird. Der vollständige Text des Artikels ist hier →


Mehr ...
Petrus van Schendel Kunstwerke
Alle 16 Kunstwerke anzeigen