{{selectedLanguage.Name}}
eintragen austragen
×

Ettore Spalletti

Ettore Spalletti

Поделиться: Wikipedia-Artikel

Ettore Spalletti (* 1940 in Cappelle sul Tavo) ist ein italienischer Maler und Bildhauer.


Ettore Spalletti ist in Cappelle sul Tavo in der Provinz Pescara geboren. Er lebt und arbeitet dort. Spalletti arbeitete als Bildhauer mit Marmor, Holz und Metall.


Die Malereien von Ettore Spalletti sind dem Minimalismus zuzuordnen. Seine Farbpalette greift die des Spätmittelalters und der Renaissance, von Künstlern wie Fra Angelico und Piero della Francesca, auf. Oft positioniert er seine Malereien so im Raum, dass sie als dreidimensionale Arbeiten wahrgenommen werden. Ettore Spallettis malerisches Werk besticht durch Klarheit und Einfachheit.


1982 und 1992 war er an der Kasseler documenta beteiligt, 1982, 1993, 1995, 1997 an der venezianischen Biennale, dann 1991 im Musée d’art moderne de la Ville de Paris, 1993 im New Yorker Guggenheim, 1995 im Antwerpener Museum van Hedendaagse Kunst, 1998–99 im Straßburger Musée d'Art Moderne et Contemporain, 1999 im Neapolitaner Museo nazionale di Capodimonte und 2005 in der Henry Moore Foundation von Leeds. 2014 eröffnete er Werkschauen in Rom, Turin und Neapel.

Dies ist ein Teil des Wikipedia-Artikels, der unter CC-BY-SA-Lizenz verwendet wird. Der vollständige Text des Artikels ist hier →


More ...
Ettore Spalletti Kunstwerke
Alle 19 Kunstwerke anzeigen