{{selectedLanguage.Name}}
eintragen austragen
×

Patricia Jaqueline

Patricia Jaqueline

Поделиться: Beschreibung Wikipedia-Artikel

Geboren m 16 Jänner 2004 in Österreich, lebt in Wien

Obwohl P.J (wie sie auch ihre Werke signiert) verschiedenste Techniken anwendet (Bleistift, Buntstift, Aquarell, Kohle, Pastell, Acryl, Öl, Mischtechniken), und die Bilder von Gegenständlich über Surreal bis Street Art und Manga reichen, weist ihr eigener Stil bereits Wiedererkennungswert auf. Diverse Techniken erlernt sie durch Ausbildung. Ihre künstlerische Entwicklung, ist in ihren Bildern ersichtlich. Die bereits, mit über 200 gelisteten und auch gezeigten Werken beeindrucken. Durch Aufträge, Verkäufe, Leihgaben, Werkspenden (Kiddy Ribbon - Kinderkrebshilfe, Dancer against Cancer, Licht ins Dunkel) und Schenkungen (wie z.B die Zeichnung "Luise" an das Museum of Young art in Wien), befinden sich bereits zahlreiche Werke in Privatsammlungen.

Künstlerischer Werdegang
Mit 9 Jahren debütiert sie mit ihrer ersten Ausstellung im Museum of young art, im Palais Schönborn, Wien 1.
In Kunstkursen lernt sie verschiedene Techniken, wie Acryl, Kohle, Pastell, Aquarell, etc., und setzt damit ihre Ideen und Lieblingsmotive um. Erfindet die Kunstfigur „Glotzi“ und kreiert in einer eigenen Technik ihre Serie „Augenwälder“

Bemerkenswert ist ihre Strichführung, Schraffur aber auch die proportionale Genauigkeit der Darstellungen, die durch ihren außergewöhnlichen Ausdruck in den Augen zum Leben erwachen.

More ...

Patricia Jaqueline (* 16. Jänner 2004 in Wiener Neustadt) ist eine österreichische Künstlerin. Sie lebt und wirkt in Wien. Ihre erste Ausstellung hatte sie im Alter von neun Jahren, sie wurde daher auch als „jüngste Künstlerin“ Österreichs bezeichnet.


Patricia Jaqueline wurde im Alter von fünf Jahren in die Australian International School in den Vereinigten Arabischen Emiraten eingeschult. Nach dem Umzug nach Wien beendete sie die bilinguale Volkschule, zur Zeit besucht sie ein Realgymnasium in Wien.


Seit ihrer Kindheit malt Patricia Jaqueline Bilder in verschiedenen Techniken (Acryl, Kohle, Pastell, Aquarell und anderen). 2013 hatte sie im Alter von neun Jahren ihre erste Ausstellung im Museum of Young Art in Wien. 2014 bezog sie Kunstunterricht durch den Maler Michael Fuchs. Anlässlich ihrer Ausstellung im Kunsthaus Rust erschien sie in einer Reportage im Café Puls.


2016 trat sie der Hochbegabtenvereinigung Mensa Österreich bei. Sie war eines der interviewten Kinder in der ORF-Reportage von Hanno Settele, „Erziehung – Nicht genügend? Settele im Kinderstress“.


2017 inskribierte sie im Alter von 13 Jahren an der Universität Wien und begann Mathematik zu studieren. Im selben Jahr brachte sie das Kinderbuch Kosmo, der kleine Komet heraus. Bei der Wahl zu Österreichs Hundestar 2017 auf der jährlichen Haustiermesse Wien war sie Mitglied der Promi-Jury. Außerdem wurde sie Preisträgerin des in Odessa gestifteten internationalen Kunstpreises Duc de Richelieu (benannt nach Armand Emmanuel du Plessis, duc de Richelieu), Stufe Platin.

Dies ist ein Teil des Wikipedia-Artikels, der unter CC-BY-SA-Lizenz verwendet wird. Der vollständige Text des Artikels ist hier →


More ...
Patricia Jaqueline Kunstwerke
Alle 22 Kunstwerke anzeigen