{{selectedLanguage.Name}}
eintragen austragen

Jan van Hemessen

Jan Sanders van Hemessen

Поделиться: Wikipedia-Artikel

Jan van Hemessen (eigentlich Jan Sanders; * 1500 in Hemiksem bei Antwerpen; † vor 1566) war ein flämischer Maler.


Hemessen wurde 1519 Schüler von Hendrik van Cleve und war um 1524 Meister. Vor dem Jahr 1535 heiratete er Barbara de Fevere, die Tochter eines wohlhabenden Antwerpener Händlers. Am 8. Januar 1539 kaufte er ein Haus. 1544 musste er mit drei weiteren Antwerpener Künstlern die Stadt verlassen, weil sie verdächtigt wurden, zur religiösen Gruppe der Loïsten zu gehören. Im Jahre 1548 war er Dekan der Lukasgilde zu Antwerpen. Obwohl der frühe Biograf Karel van Mander schrieb, dass van Hemessen in Haarlem starb, gibt es keinen Beweis für diese Aussage.


Jan van Hemessen war der Vater von Catarina van Hemessen.


Auch wenn Hemessen zu den weniger bekannten niederländischen Malern des 16. Jahrhunderts gehört, spielt er eine wichtige Rolle in der Antwerpener Malerei nach den Tod von Quentin Massys. Zeitweise wurden Werke des sogenannten Braunschweiger Monogrammisten Hemessen zugeschrieben.


Zu Hemessens Werken zählen:

Dies ist ein Teil des Wikipedia-Artikels, der unter CC-BY-SA-Lizenz verwendet wird. Der vollständige Text des Artikels ist hier →


More ...
Jan van Hemessen Kunstwerke
Alle 30 Kunstwerke anzeigen
Werbung