{{selectedLanguage.Name}}
eintragen austragen
×

Bartolomeo Passarotti

Bartolomeo Passerotti

Поделиться: Wikipedia-Artikel

Bartolomeo Passarotti (* 28. Juni 1529 in Bologna; † 3. Juni 1592 in Rom) war ein italienischer Maler und Radierer der Renaissance.


1551 ging Passarotti von seinem Geburtsort nach Rom. Hier arbeitete er bei Taddeo Zuccari und Giacomo Barozzi da Vignola. Nach Bologna kehrte er 1565 zurück und eröffnete seine eigene Werkstatt. Er wurde Anhänger der venezianischen Schule, die im Gegensatz zum florentinischen Manierismus die Farben betonte.
Als Lehrer von Agostino Carracci malte Passarotti vor allem Porträts und Stillleben, aber auch Werke zu religiösen Themen, die in bedeutenden Kirchen Bolognas zu sehen sind und schon auf die Kunst des Barock hindeuten. In seinen Porträts deuten sich bereits die Merkmale eines künstlerischen Neubeginns, einer neuen Gesamtauffassung des Porträts an, die dennoch den in der Kunst der Renaissance entwickelten Traditionen treu bleibt.
Künstlerisch beeinflusst wurde er von Antonio da Correggio und Parmigianino. Passarotti wird als der bedeutendste Porträtist Bolognas gegen Ende des 16. Jahrhunderts angesehen, der in seinen Werken eine reizvolle farbige Behandlung mit einer sehr lebendigen Charakterisierungskunst verbindet.


nach Autoren / Herausgebern alphabetisch geordnet

Dies ist ein Teil des Wikipedia-Artikels, der unter CC-BY-SA-Lizenz verwendet wird. Der vollständige Text des Artikels ist hier →


More ...
Bartolomeo Passarotti Kunstwerke
Alle 14 Kunstwerke anzeigen